Custom Shop Komplettausbau

Hier ein Beispiel für einen echten Custom Shop Anhänger. Im Custom Shop entstehen Anhänger-Ausbauten, die genau entsprechend den Anforderungen eines Kunden realisiert werden. Vor dem Bau steht deshalb ein ausführliches Gespräch, erst wenn alle Beteiligten von der geplanten Lösung überzeugt sind, geht es los.

Damit alles gut zu erkennen ist, gibt es diesmal Bilder vom nackten Anhänger, die Zeltplattform müsst Ihr Euch vorstellen.

Anforderungen

Der Gordigear Zeltanhänger eines Kunden sollte möglichst autark werden. Die Küche sollte viel Stauraum bieten und über einen Wassertank versorgt werden. Die 100Ah Batterie für Kühlbox, Beleuchtung etc. sollte sowohl auf dem Campingplatz vom 220V Anschluß, als auch während der Fahrt geladen werden können.

Wichtig war ausserdem ein guter Zugang zum Gepäck im Anhänger. Die Auszüge sollten so leichtgängig sein, dass sie von allen Familienmitlgiedern leicht bedient werden können.

Custom Shop Lösung

Entstanden ist eine 1,5m lange ausziehbare Küche mit genug Stauplatz für alle Küchenutensilien. Sie ruht wie die Staubox auf kugelgelagerten Schwerlastauszügen, die bis zu 160kg Gewicht tragen können. Sie verriegeln sich in den Endpositionen selbst.
Die Staubox selbst ist 1,70m lang. Dank Flightcase-Material sind Küche und Staubox relativ leicht, den größten Anteil am Gewicht haben die Auszüge.

Technik

Der Anhänger ist mit einem 50l Wassertank und einer 100Ah AGM Batterie ausgestattet. Geladen wird über einen220V Anschluss oder während der Fahrt vom Zugfahrzeug. Der Strom aus der Batterie reicht für 2-3 Tage autarken Betrieb mit einer guten Kompressorkühlbox.

An zwei Ecken des Hochbetts wurden 12V Steckdosen und eine doppelte USB-Ladesteckdose untergebracht. Die Schalterbox rechts hinten am Anhänger verfügt über einen weiteren Satz Steckdosen z.B. für den Anschluss der Kühlbox. Die Visualisierung des Ladezustands und der Aktivität des Ladegeräts erfolgt ebenfalls an der Schalterbox.

Spaß

Ihr seht schon, der Anhänger hat es wirklich in sich….ich hätte ihn am Liebsten gar nicht mehr wieder hergegeben. Wenn ich mir (hoffentlich im nächsten Winter) meinen eigenen ultimativen Anhänger ausbaue, wird er wohl ziemlich ähnlich ausgestattet.

Fließend Wasser aus 50l Tank
Fließend Wasser aus 50l Tank
Leistungsfähige Brenner
Leistungsfähige Brenner

Elba mit dem Offroader 2015

Im Herbst letzten Jahres hatten wir endlich einmal Gelegenheit, unseren neuen Offroader selbst ausgiebig auszuprobieren.

Der erste Zwischenstopp am Gardasee brachte uns ausgiebigen Starkregen. Wir hatten das Vordach nicht aufgebaut, sondern nur auf das Hauptzelt zurückgeschlagen. Durch das hohe Gewicht des nassen Vordachs gab eine Zeltstange nach und wurde nach unten aus der T-Klemme gedrückt. Durch das herunterfallen der Stange aufgeschreckt legten wir das Vordach zusammen und prüften noch einmal alle Stangen. Das Zelt hielt trotz aller Widrigkeiten komplett dicht.

Am nächsten Tag ging es in Piombino auf die Fähre und nach einer ca. einstündigen Überfahrt erreichten wir Elba.

Offroader an der Fähre
Warten aufs Einchecken

Am ersten Urlaubstag auf Elba wurden wir gleich Zeugen einer Rallye mit historischen Fahrzeugen.

Die nächsten Tage verbrachten wir mit Faulenzen und Tauchen. Volki´s Spirosub Tauchbasis lag direkt neben unserem Campingplatz,  von dort aus ging es mit dem basiseigenen Tauchboot, der Marianna zu den verschiedenen Tauchplätzen.

Elba ist eine recht bergige Insel, da ist ein Falter der ideale Reisebegleiter. Aufgrund des geringen Gewichts und der überschaubaren Abmessungen eignet er sich prima für entspanntes Fahren auch auf den kleinsten Strassen.

 

die Rückfahrt liessen wir gemütlich angehen und verbrachten noch eine Nacht an der italienischen Küste, und eine weitere Nacht am Südzipfel des Gardasees.

Gewinner Verlosung CMT

And the winner is….
Der Gewinner unserer Verlosung anlässlich der CMT ist Birgit R. aus der Nähe von Öhringen. Wir wünschen ihr viel Spass bei einer Woche Urlaub mit unserem voll ausgerüsteten Outer Ridge Quest Zeltanhänger
Foto: And the winner is....</p><br /><br />
<p>Der Gewinner unserer Verlosung anlässlich der CMT ist Birgit R. aus der Nähe von Öhringen. Wir wünschen ihr viel Spass bei einer Woche Urlaub mit unserem voll ausgerüsteten Outer Ridge Quest Zeltanhänger

 

Falterladen auf der CMT 2015

CMT 2015
CMT 2015

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir im Januar zum ersten mal auf der CMT vertreten sein werden. Wir stellen gemeinsam mit Dingo-Tec in Halle 1 aus, Ihr findet uns auf der Galerie.

Stand Nummer: 1Z 307

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und zeigen Euch gerne alles zum Thema Zeltanhänger, Swags und “Camping the Australian Way”.

Unter den Besuchern unseres Stands werden wir unseren Zeltanhänger Outer Ridge Quest für eine Woche zur Miete verlosen. Wir wünschen Euch  schon jetzt viel Glück!